Unser Damentanzcorps in der Session 2017/18

 gruppenbild201718 kleiner

 

               
   

 

AlinaRadermacher neu

 


stepahmie

 
jil

 

    Corpssprecherin          
   

 
vanessa

 


katharinak

 


lisa

 
   

 



 



 
   

 
liza

 

 

CelinaKlöther neu

 

 

JenniferKari neu 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 
   

 

 julia

 

 
angela 

 

 
katharina schmitt

 
               
   

 

charline

 

 

viktoria

 

 

laura

 
               
 

 

„8 neue Mädels“

„Casting war ein voller Erfolg“

 


 

Leider haben uns auch nach der abgelaufenen Session 2016-17 wieder einige Mädels aus den verschiedensten Gründen verlassen.

Aber man darf als verantwortlicher den Kopf nicht in den Sand stecken und muss immer wieder Ausschau nach jungen talentierten Mädels halten.

Nur so kann man auf Dauer weiter erfolgreich ein Damentanzcorps präsentieren.

Die Gesellschaft ist in der glücklichen Lage, mit unserer Trainerin Frau Sylvia Dörr eine Person verpflichtet zu haben, die in hervorragender Manier schon seit vielen Jahren die Choreographie erstellt und die tänzerische Ausbildung unserer Mädels leitet.

Sicherlich haben hier die Funken Rot-Weiss eine mit der besten Trainerin unter Vertrag.

Ihr zur Seite steht unser langjähriges Mitglied Alexandra Muenchrath, sowie unsere langjährige Tänzerin Svenja Laakmann, die in diesem Jahr ihre aktive Karriere nach 18 Jahren beendet hat.

Beide werden in Zukunft die Aufgabe der Tanzcorpskoordinatorin übernehmen und die Strukturen und den weiteren Aufbau der Damengarde betreuen.

In der Session 16-17 konnten wir einige neue Kontakte mit Anwärterinnen für unser Corps knüpfen. Hier waren viele Anfragen von Mädels die Interesse am Tanzen signalisierten.

Unter dem Motto „Nach Karneval ist vor Karneval“ starteten wir kurz nach Karneval schon wieder mit unseren drei Probetrainings (Castings) um neue Tänzerinnen für unsere Damengarde zu sichten.

Nach den ersten Castings stellte das Trainerteam aber früh fest, dass allein nur gutes Aussehen sowie ein guter Körper nicht reicht um eine gute Tänzerin zu werden.

Wir mussten feststellen, dass man leider heute nicht mehr bereit ist, an seine körperlichen Grenzen zu gehen und diszipliniert hart an sich zu arbeiten um Erfolgreich zu sein.

Die Anstrengungen und der erste Muskelkater nach einer normalen Trainingseinheit waren manchen schon zu viel und so schmiss die ein oder andere vorzeitig das Handtuch.

Es sieht alles so einfach aus, wenn sich eine Tanzgruppe auf der Bühne präsentiert. Aber für solch einen Erfolg sind viele unendliche Trainingseinheiten incl. eines dreitägigen Trainingslagers zu absolvieren.

Nur so kann man Erfolgreich werden.

Bei unserem diesjährigen Casting konnten wir 8 neue Mädels sichten. Somit starten wir in die kommende Session 2017-18 mit insgesamt 15 tanzfreudigen Mädels.
Wir heißen alle herzlich Willkommen und wünschen eine kameradschaftliche sowie schöne Session 2017-18.

Mich als Verantwortlicher freut es sehr, dass wir nun wieder eine schlagkräftige Truppe von 15 tollen Mädels für die neue Session 2017-18 präsentieren können.

Mit unserem neuen Potpourri, was in diesem Jahr mit Kölsche Lieder gespickt ist, werden wir sicherlich die eine oder andere Bühne rocken.

Wir möchten es aber auch nicht versäumen, den Mädels zu danken, die sich über viele Jahre in die Pflicht der Gesellschaft gestellt und unentbehrlich ihre Leistungen abgerufen haben.

Der Vorstand wünscht unserem Damentanzcorps eine Verletzungsfreie unvergessene tolle Session 2017-18 mit viel Spaß an der Freud.

 


 

Um unser Damentanzcorps stetig auszubauen, bietet die Gesellschaft Probetrainings an. Hierzu sind junge Damen ab dem 16. Lebensjahr herzlich willkommen.

Wer Lust auf Musik, Tanz und Bewegung hat, der sollte es sich nicht entgehen lassen, ein Probetraining zu absolvieren.


 

Nehmen Sie hierzu mit dem 1.Vorsitzenden Kontakt auf:      

Frank Tesch

Priv: 02233-35536,

Mobile: 01722003431

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

gruppenbild201718 mitfrank kleiner 

Unsere Damen trainieren jeden Dienstag von 19.30 -21.00 Uhr in der Festhalle Gleuel auf dem Jakob Esser Platz nähe REWE Markt.

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Sponsoren, sowie Betreuern und natürlich unseren Verantwortlichen herzlich bedanken und freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Mit nem dreimol vun Hätze Funke Alaaf !

 

 

 

 
   
   
       
 
Soziale Netzwerke   Partnerseiten   Karten bestellen   Suchen
Funken Rot Weiss   Kölsche-Nacht
Festhalle Hürth-Gleuel   Twitter