Das Gleueler Dreigestirn 2018/19

 

Bild proklamation 1 alle

Das Dreigestirn wird von der Gesellschaft der Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel 1951 e.V. gestellt.

Alle Herren kommen aus dem aktiven Garde- und Offizierscorps und sind Ehrengardisten der Gesellschaft.

 

 

Prinz Andy I      

Andreas Münchrath

 

prinz1819

 

 

Andreas ist seit 2008 Mitglied in unserer Gesellschaft. 2012 wurde er aktiver Ehrengardist im Garde- und Offizierscorps und übernahm 2015 den Posten zum Wachoffizier und stellvertretenden Kommandanten. Beruflich ist er seit 24 Jahren als Groß-und Einzelhandelskaufmann bei der Firma Selgros in Frechen tätig. Seine Hobbys sind neben dem Karneval sein Hund Faruck, Skat und das Campen. Die Grundwurzeln des Fastelovend lernte er durch seine Frau Alexandra kennen, mit der er seit 8 Jahren verheiratet ist. Alexandra ist selber seit 45 Jahren aktiv im Bereich der Ausbildung und Jugendförderung tätig. Das Amt des Prinz Karneval ist eine anspruchsvolle Aufgabe und dieser wird sich Prinz Andy I. stellen.

 

Bauer Christoph               

Christoph Hausmann

 

bauer1819

 

 

Christoph Hausmann ist am 16.11.1990 in Köln geboren und wuchs in Hürth-Fischenich auf. Schon seit er laufen kann, macht er das Strandbad am Otto-Maigler-See unsicher. Heute lebt er zusammen mit Freundin Susi und Beagle Dame Paula in Alt-Hürth. Er vertritt in der bevorstehenden Session 2018/19 als Bauer die Farben der Funken Rot-Weiss HürthGleuel 1951 e.V., der er seit 2015 als aktiver Ehrengardist im Garde- und Offizierscorps angehört. Bereits früh entdeckte er den Spaß und sein Geschick an Eventorganisation und der Begeisterung der Menschen daran. Nach seinem Abitur 2010 machte er diese Leidenschaft durch eine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann zum Beruf. Mit seinem seit 2012 bestehenden Gewerbe für Veranstaltungsdienstleistungen genießt er es Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Seit 2014 ist Christoph Mitinhaber der Hausmann OMS GmbH & Co. KG, welche das Strandbad Otto-MaiglerSee und den dortigen OMS Beachclub betreibt. Neben dem Karneval entspannt er in seiner Freizeit durch gemeinsame Zeit mit Freunden sowie Musik und ausgiebigen Spaziergängen mit Paula.

 

 

Jungfrau Nikola

Klaus Schiffer

 

jungfrau1819

 

 

Klaus Schiffer ist am 13. September 1964 in Köln geboren und vor 12 Jahren von Frechen nach Hürth gezogen. Er vertritt in der bevorstehenden Session 2018/19 als Jungfrau die Farben der Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel 1951 e.V., der er seit 2015 als aktiver Ehrengardist im Garde- und Offizierscorps angehört. Seiner Ehefrau Annette gab er vor 23 Jahren das Jawort. Das Paar hat zwei Söhne im Alter von 19 und 21 Jahren. Beruflich ist die neue Jungfrau eng mit der heimischen Industrie verbunden. Bei der Rheinbraun begann er 1980 seinen Werdegang, der in den Jahren 1987/88 durch die Ableistung des Grundwehrdienstes bei der Bundeswehr unterbrochen wurde. Danach ging es wieder zum alten Arbeitgeber, der heutigen RWE, wo er heute nach mehreren Studiengängen als Fachingenieur angestellt ist. Neben dem Karneval gilt sein Hauptaugenmerk seiner Familie, die immer für eine Überraschung gut ist. Das Tauchen in unseren heimischen Seen sowie den Meeren dieser Welt und Motorradfahren zählen ebenfalls zu seinen Hobbys. Gute Laune zu haben ist seine Philosophie.

 

 

Prinzenführer

Frank Tesch

 

fuehrer

 

                     

Frank Tesch ist 52 Jahre alt und beschäftigt bei den Ford Werken Köln. Er ist seit 30 Jahren mit seiner Ehefrau Birgit verheiratet. Gemeinsam haben die beiden einen Sohn namens Dustin. Er ist stolzer Opa von Enkelkind Levin. Frank ist seit 44 Jahren Mitglied der Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel, 1. Vorsitzender der Gesellschaft und war Prinz im Jubiläumsdreigestirn in der Session 1990/91. Seine Hobbys sind Familie, Hund Seppi, Fussball und der Fastelovend.

 

 

Adjutanten

 

 Adjutant Prinz  Andreas Schneider
 Adjutant Bauer  Patrick Hein
 Adjutant Jungfrau  Dirk Persch-Verling

 

 

Terminabsprachen

 

Prinzenführer

 

Frank Tesch

Gleueler - Dreigestirn 2018/19

Funken Rot-Weiss  

 

Hürth-Gleuel 1951 e.V.

Bergmannstrasse 33

50354 Hürth-Gleuel

Mobil: 0172 200 3431

external: 02233-935230

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Als 1. Vorsitzender unserer Gesellschaft der Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel 1951 e.V. möchte ich Ihnen heute mitteilen,

dass unser designierter Prinz (Hans Zimmermann) sein Amt aus gesundheitlichen Gründen leider nicht antreten kann.

Sicherlich ist dies für alle Beteiligten eine missliche Situation. Zugleich ist es eine Herausforderung einen Nachfolger für

dieses Amt in der Kürze der Zeit zu finden.

In den letzten 48 Stunden rückten daher alle Verantwortlichen zusammen und konnten erfreulicherweise einen tollen

Nachfolger für unsere Gesellschaft und den Ort Gleuel finden.

 

Neuer Prinz wird der 48-jährige Andreas Münchrath.

 

a muenchrath 201718

 

Andreas ist seit 2008 Mitglied in unserer Gesellschaft. 2012 wurde er aktiver Ehrengardist im

Garde- und Offizierscorps und übernahm 2015 den Posten zum Wachoffizier und stellvertretenden Kommandanten.

Beruflich ist er seit 24 Jahren als Groß-und Einzelhandelskaufmann bei der Firma Selgros in Frechen tätig.

Seine Hobbys sind neben dem Karneval sein Hund Faruck, Skat und das Campen.

Die Grundwurzeln des Fastelovend lernte er durch seine Frau Alexandra kennen, mit der er seit 8 Jahren verheiratet ist.

Alexandra ist selber seit 45 Jahren aktiv im Bereich der Ausbildung und Jugendförderung tätig.

 

Das Amt des Prinz Karneval ist eine anspruchsvolle Aufgabe und dieser wird sich Prinz Andy I. stellen.

Er freut sich auf seinen neuen Posten und sieht die kurze Vorbereitungszeit als seine eigene Motivation an.

Wir freuen uns als Gesellschaft, dass wir Ihnen durch die gute Kameradschaft und den tollen Zusammenhalt einen würdigen

Nachfolger präsentieren können.

 

Im Namen der Gesellschaft sind wir unserem neuen Prinz Andy I. sehr dankbar für die spontane Zusage.

 

So verbleibe ich mit einem kräftigen dreimal Gleuel Alaaf

 

Frank Tesch

  1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

Garde bereitet sich auf die Session 2018-19 vor. Zahlreich sind am 11.09.2018 unsere Gardisten-und Offiziere zum Training unter der Leitung des Wachoffizier und Wachgardisten angetreten. Ein erfreulicher Abend für alle Beteiligten. Bei dem einen oder auch andern kühlen Getränk wurde fleißig die Choreografie erlernt.

 

1 train18

 

2 train18

 

 

Heute gaben sich unsere Tanzcorpskoordinatorin
Svenja und unser Wachgardist Raphael in Brühl das JA Wort.


Natürlich standen die Funken Spalier und überreichten einen kleinen Obolus für die Zukunft un en paar Blömcher en Rut un Wieß.
Die Gesellschaft wünscht euch beiden viele schöne Jahre der Glückseligkeit und hoffen das unsere Funken Familie wächst.

 

Der Vorstand

 

 

 

 

3

 

4

 

 1

 

 

 

 

„Trainerin sagt JA“

 

Unsere langjährige Trainerin des Damentanzcorps Frau Dörr (jetzt Schubert) hat heute ihrem lieben Reinhard Schubert das Jawort gegeben. Es war für uns eine Selbstverständlichkeit, hier mit unseren Damen Spalier zu stehen.
Blumen und einen Gutschein für ein Dinner for two wurde durch den 1.Vorsitzenden Frank Tesch persönlich überreicht. Wir gratulieren beiden für das eingegangene Eheversprechen und wünschen im Namen der Gesellschaft beiden auf ihrem gemeinsamen Weg alles erdenklich Gute.

 

Der Vorstand

 

1

 

2

 

 

 

Soziale Netzwerke   Partnerseiten   Karten bestellen   Suchen
Funken Rot Weiss   Kölsche-Nacht
Festhalle Hürth-Gleuel   Twitter
 
 
 
   
 download pdf . leading authorities inc
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen