Schon wieder verlieren die Funken Rot-Weiss einen liebenswerten Menschen.
Leider reißt der Faden auch in diesem Jahr nicht ab. Mit Uli Rohkst, (Besitzer der Kult Kneipe „ Et Dömsche“ auf Mallorca)
verliert die Gesellschaft erneut einen liebenswerten Menschen. Als Ehrengardist und Sponsor unterstützte er unsere Gesellschaft.

Uli hatte bei vielen Funken die den Weg in Richtung Mallorca gestartet sind immer ein offenes Ohr. Immer ein nettes Auftreten und freundlich, so werden wir Uli in Erinnerung behalten.


Leider hat er den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren.

Wir die Gesellschaft sind zu tiefst betroffen und wünschen der Familie in den schweren Stunden viel Kraft.

Leeve Uli mir all verjesse dich net, mach et jood leeve Fründ !


Ne letzte stille Jroß vun ding Funke


1. Vorsitzender

Frank Tesch

 

doemche 2

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder, Karnevalsfreunde, 

 

die aktuellen Entwicklungen und Entscheidungen rund um das Coronavirus betreffen
uns alle in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. 


Die Schulen in NRW schließen in der kommenden Woche bis zu den Osterferien. 

Da auch für uns die Fürsorge um die Gesundheit unserer Mitglieder und die Vermeidung
der weiteren Ausbreitung des Virus an oberster Stelle stehen, werden wir alle
anstehenden Termine, 
Trainingseinheiten, Besprechungen ect. vorerst absagen. 


Über die weiteren Schritte, die Dauer der Pause informieren wir Euch
unaufgefordert sobald es dazu definitive Infos/Entscheidungen gibt. 


Bis dahin verbleiben wir

mit einem stillen Karnevalsgruß.


Passt alle auf euch auf und bleibt gesund 


Der Vorstand 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel von 1951 e.V. trauern um ihren Ehrenpräsidenten Josef Tesch.


Nur wenige Wochen nach dem Tode von Ehrenpräsident Helmut Schwies, verstarb nach langer

Krankheit auch unser zweiter Ehrenpräsident Josef Tesch.

Josef Tesch prägte unsere Gesellschaft wie kaum ein anderer. Als junger Mensch trat er, in den 60ger

Jahren in die Gesellschaft ein.


Das Amt des 1. Vorsitzenden übernahm er, in den frühen 70ger Jahren vom legendären Karl Gross.

Er führte unsere Gesellschaft über viele Jahre und in seine Amtszeiten fielen u.a. die Gründung des

Kinder,- und Jugendcorps, die Organisation zum 25 jährigen Vereinsjubiläum, sowie seine

Mitgliedschaft im damaligen Dreigestirn.

Als Prinz Josef III. war er der Jubiläumsprinz der Session 1976. Zusammen mit seinen Freunden Bauer

Christoph (Schorn) und Jungfrau Josefine (Josef Trier), wurde er von Prinzenführer Peter Prinz,

durch die Session geleitet.


Maßgeblich war Josef Tesch an der Gründung des Garde- und Offizierscorps im Jahre 1987

beteiligt. Diesem gehörte er, bis zu Beginn seiner Krankheit über Jahrzehnte an.

Unvergessen auch seine Arbeit für und in der Gleueler Festhalle. Als einer der Hauptakteure war er

maßgeblich an den Planungen, Arbeiten und ersten Gehversuchen Angang der 80ger Jahre beteiligt.

In späteren Jahren war er als Vorsitzender des damaligen Festausschusses, viele Jahre mit der

Führung der Festhalle betraut. Anfang der 80ger Jahre gab er sein Amt als Vorsitzender unserer

Gesellschaft an Wolfgang Steinberger ab, und er wurde nach Karl Gross Präsident unserer

Gesellschaft. Dieses Amt bekleidete er bis Ende der 90ger Jahre und gab dieses Amt weiter an

Helmut Schwiess. Aufgrund seiner vielen Verdienste um unsere Gesellschaft, wurde Josef Tesch

daraufhin zum Ehrenpräsidenten ernannt. Dieses Amt, führte er bis zu seinem Tode aus. Darüber war

er Mitglied im Senat der Gesellschaft. Wir, die Funken Rot-Weiss Gleuel von 1951 e.V., trauern um

eines unserer ältesten und verdientesten Mitglieder. Seine Verbundenheit zur Gesellschaft, werden

wir stets mit einem ehrenden Andenken würdigen. Möge dich ein letztes stilles Gleuel Alaaf auf

deinem letzten Weg begleiten.

 

Harald Müller

(Präsident)

 

Tesch

 

 

 

„Kostümsitzung am 15.02.20“

 

Wir freuen uns auf den Besuch des Kölner Dreigestirn 2020

Hinweis für unsere Gäste:
Aus aktuellem Anlass beginnt unsere Kostümsitzung um 15.15 Uhr.

 

koelnerdg 2020

Aus organisatorischen Gründen müssen wir das Weihnachtskonzert mit der MBB leider absagen. 
Der Kartenpreis wird ihnen zurücküberwiesen.

Soziale Netzwerke   Partnerseiten   Karten bestellen   Suchen
Funken Rot Weiss   Kölsche-Nacht
Festhalle Hürth-Gleuel   Twitter
 
 
 
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.