Vanessa Leuchtenberg wird neue Regimentstochter

 

Heute auf dem anstehenden Knubbelabend konnte 1. Vorsitzender Frank Tesch mit Stolz den anwesenden Mitgliedern die neue Regimentstochter vorstellen.
Die 25-jährige Vanessa Leuchtenberg ist ein Eigengewächs aus dem bestehenden Damentanzcorps und wird ab der kommenden Session das Amt der Regimentstochter im Garde-und Offizierscorps übernehmen.
Vanessa ist gelernte Hotelfachfrau und arbeitet bei der Hotelkette H+Hotel Köln in Brühl. Vanessa tanzte die letzten 5 Jahre im Damentanzcorps und stellte dort ihr tänzerisches Können unter Beweis.
Zitat Tesch: Es war nur eine Frage der Zeit, ab wann Vanessa dieses Amt ausführen wird.

Schon vor drei Jahren wurden die Weichen für ihre Zukunft im Verein gestellt.
Wir sind stolz auf unsere neue Regimentstochter und freuen uns endlich mal wieder ein Mädel aus den eigenen Reihen präsentieren zu können.
Vanessa ist genau das, was die Funken Rot- Weiss lange gesucht haben. Sie hät de Schnüss an de richtije Stell, kennt de Verein, un weis jenau wie me all ticke!
Ihr zur Seite steht der erfahre Tanzoffizier Marvin Steven der zusammen mit Vanessa neue Ziele angehen wird.
Mit ihrer hervorragenden Ausstrahlung und ihrer positiven tänzerischen Einstellung verstehen beide es, die Herzen des Publikums schnell für sich zu erobern.

Die Gesellschaft wünscht ihrem Tanzpaar für die kommende Session 2019/20 alles erdenklich Gute mit vell Spaß an d‘r Freud.

 

vanessa reg

 

 

 

 

Soziale Netzwerke   Partnerseiten   Karten bestellen   Suchen
Funken Rot Weiss   Kölsche-Nacht
Festhalle Hürth-Gleuel   Twitter
 
 
 
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen